BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Die Fahrradroute der Landwirtschaft


"Kiek in't Land" im Landkreis Oldenburg

im Naturpark Wildeshauser Geest

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einweihung der Route Harpstedt

25. 04. 2022

Landwirtschaft spielt auch in der Samtgemeinde Harpstedt eine große Rolle. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit überwiegt die Veredelung in dieser Region. Auf der „Fahrradroute der Landwirtschaft“ werden verschiedene Themen wie Ackerbau, Tierhaltung, Naturschutz und Hofgeschichten behandelt.

Auch in der Samtgemeinde Harpstedt haben wir eine solche Route eingerichtet. Der Rundkurs führt über das Knotenpunktsystem des Naturparks Wildeshauser Geest von Harpstedt über Colnrade nach Dünsen und Groß Ippener.

 

Die Einweihung beginnt um 14 Uhr am Amtshof in Harpstedt. Nach einigen Grußworten und Erklärungen zu den Themenradwegen, wird die Gästeführerin Angela Wilms eine kleine Ausführung über den Ort Harpstedt geben. Danach fahren wir auf dem Knotenpunktsystem der Wildeshauser Geest entlang zum nächsten Kiek in't Land Schild. Dort wird der ansässige Landwirt über seine Hofgeschichte und das dazugehörige Themenschild sprechen. 

Nach dem offiziellen Teil der Einweihung werden die Teilnehmer in die Route entlassen und können diese eingenständig abfahren. Die Route um Harpstedt ist ca. 51 km lang und ist an diesem Tag ausgeschildert. Außerdem werden die nötigen Knotenpunkte mittels Flyer ausgehändigt.

 

Bild zur Meldung: Einweihung der Route Harpstedt