BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Die Fahrradroute der Landwirtschaft


"Kiek in't Land" im Landkreis Oldenburg

im Naturpark Wildeshauser Geest

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einweihung der Route Wildeshausen

25. 04. 2022

Auf der „Fahrradroute der Landwirtschaft“ werden verschiedene Themen wie Ackerbau, Tierhaltung, Naturschutz und Hofgeschichten behandelt.

Auch in der Gemeinde Wildeshausen haben wir eine solche Route eingerichtet.

Der Rundkurs führt über das Knotenpunktsystem des Naturparks Wildeshauser Geest von Wildeshausen über Colnrade nach Düngstrup und Aumühle.

Als Radfahrer fährt man an Betrieben, Feldern und Ställen vorbei, ohne jegliche Information zu bekommen. Diese Lücke möchte der Kreislandvolkverband Oldenburg in dem Projekt „Fahrradroute der Landwirtschaft“ schließen.

 

Die Eröffnung beginnt am um 10 Uhr am Düngstruper Dorfplatz. Nach einigen Grußworten und Erklärungen zu den Themenradwegen wird die Gästeführerin Heide Behrens einen kleinen Einblick in die Ortsgeschichte, sowie die Betriebsstruktur in Düngstrup geben. Vom Dorfplatz aus fahren wir mit den Rädern zum nächsten Schild der Kiek in't Land Route entlang am Knotenpunktsystem der Wildeshauser Geest. Dort wird uns der ansässige Landwirt etwas über seine Betriebshistorie und das dazugehörige Schild erläutern.

Nach dem offiziellen Teil der Einweihung werden die Teilnehmer in die Fahrradroute entlassen. Die Route um Wildeshausen ist an diesem Tag ausgeschildert. Zusätzlich werden Flyer mit den notwendigen Knotenpunkten gereicht. Der Rundkurs ist ca. 37 km lang.

 

Bild zur Meldung: Einweihung der Route Wildeshausen